Suche
Suche Menü

Schmackhafter Löwenzahn!

Verwandt mit Rucola schmecken die Blätter des Löwenzahns (Taraxacum officinale) leicht bitter und manchmal auch scharf! Die Blätter bieten einen guten Ersatz für Rucola und können auch so unter Salate gemischt werden. Ebenso wie die gelben, dicken Blüten. Wobei die anders zubereitet noch viel besser schmecken! Read more

Tarzan in Europa

Hedera helix gehört zu der Familie der Araliengewächse und damit zu den Lianen. Efeu ist die einzige Lianenart in Mitteleuropa. Dies ist botanisch gesehen interessant. Menschen sind für eine Efeuranke (vermutlich) zu schwer, um an ihnen zu schwingen! Efeu ist eine immergrüne, mehrjährige Kletterpflanze. Sie kann bis zu 500 Jahre alt werden und Stämme von bis zu zwei Metern bilden. Mit Haftwurzeln verankert sie sich an Gebäuden, Zäunen und Bäumen. Seine Ranken können bis zu zwanzig Meter lang werden! Der Efeu ist ein Schmarotzer. Haften seine Wurzeln an anderen Pflanzen, holt er sich von ihnen seine Nährstoffe. Read more

Im Winter in den Bäumen

Im Winter tragen die meisten Laubbäume keine Blätter mehr. So sieht man ihren Wuchs, die Rinde auf Stamm und Ästen gut. Und man kann sie nicht nur sehen sondern auch fühlen. Denn die Rinde jedes Baumes ist speziell, man erkennt ihn daran ebenso wie an seinem Wuchs, im Herbst an Früchten und im Sommer an der Form seiner Blätter. Es gibt immer mehrere Hinweise, ob nun eine Birke oder eine Felsenbirne vor einem steht. Und ja, die zwei sind wirklich einfach auseinanderzuhalten! Read more

Vögel finden Futter im Winter!

Die Vögel sitzen im Winter meistens auf Bäumen, bewegen sich wenig, plustern ihr Gefieder auf und verharren. Wenn sie sich rühren, dann nur, um einen geschützten Platz zum Schlafen oder Futter zu finden. Die Futtersuche braucht im Winter zwar viel Zeit, doch auch wenn es scheint, als gäbe es gar nicht genug: das täuscht. Hagebutten und andere Beeren hängen noch bis weit in den Februar an den Büschen und unter dem vertrockneten Laub lässt sich so manches Insekt in Winterstarre oder Samenkorn aufstöbern. Wir können den Singvögeln jedoch beim Überwintern mit Futterhäuschen und artgerechter Fütterung helfen. Read more

Weihnachtsbasteln mit Efeu

Efeu ist eine wunderbare Kletterpflanze. Sie kann Zäune bilden, ranken, bietet vielen kleineren Tieren Verstecke und gleichzeitig Raum zur Suche nach Nahrung. Sie kann von außen helfen Häuser zu isolieren – im Winter vor Kälte, im Sommer vor Hitze. Und sie bietet Insekten noch im November eine letzte Nektarweide.
Dazu hat Efeu sehr schön geformte Blätter und gilt in vielen Ländern als Glücksbringer. Ich habe mir in meiner naturerlebnispädagogischen Zeit mal zwei Basteleien mit Kindern ausgedacht. Geeignet für Leute ab fünf Jahren mit einem Erwachsenen als Helfer: Read more

Steckrübe – eine gesunde „Allrounderin“

Wurzeln und Rüben, rote, gelbliche, violette und weiße, große, kleine, späte und frühe Rüben sind wieder angesagt! Von Pastinak und Rettich über Rote Bete und Schwarzwurzel bis zur Herbst- und Steckrübe gibt es scharfe, milde, säuerliche und saftige Wurzeln. So können sie als unter­irdische Heilpflanzen zuhause Anwendung finden. Doch es gibt noch viele weitere Ideen, wie die Steckrübe verwendet werden kann. Read more

Baum wieder erkennen

Das Spiel ist für Kinder und Erwachsene geeignet. Ihr könnt es mit Kindern ab ungefähr fünf Jahren ausprobieren. Es geht darum, einen bestimmten Baum mit verbundenen Augen zu ertasten. Und ihn später sehend wiederzufinden. Diese Übung hilft den Tastsinn zu nutzen und mit ihm ein wenig die Augen zu ersetzen. Die Übung schult außerdem den Riech-, Hör- und Gleichgewichtssinn sowie die Fähigkeiten sich zu konzentrieren und das Gefühlte zu artikulieren. Ganz nebenbei wirkt sie entspannend! Read more