Autor Natursicht

Dinge vom Ende her denken. Das große Ganze sehen. Mein Name ist Silke Bicker. Inhaberin von Erdhaftig Kommunikation. Ich arbeite als PR-Beraterin für Selbstständige und Texterin rund um Stadtgrün und Kulturlandschaften.

Vogelkundig werden – Tipps für wissensdurstige Kinder

Was tun, wenn man wissensdurstige Kinder zu Hause hat? Die sich für Natur, Tiere, Pilze oder eigentlich alles da draußen interessieren? Die neugierig sind – aber den Eltern selbst so langsam nichts mehr einfällt, wie man mit ihnen Naturphänomen erkunden… Weiterlesen →

Kleine Tiere im Winter

Viele Tiere sitzen an kalten Wintertagen in Bäumen und Sträuchern. Vögel hocken meist dick aufgeplustert auf Zweigen und harren aus. Sie bewegen sich wenig, um ihre Kräfte zu schonen. Man kann ihnen genauso wie

Kehlenklärer & Nasenputzer

Dieser Tipp ist für Selbstständige, die auf ihre Stimme in der kalten Jahreszeit angewiesen sind, geradezu ideal. Denn heiser oder gar mit einer Kehlkopfentzündung arbeitet es sich schlecht. Heiser können wir weder beraten, noch tele-/visiofonieren oder gar Seminare abhalten. Eine… Weiterlesen →

Herbstliche Naturerfahrungen

Ein eigener Garten ist auch im Winterhalbjahr etwas Feines! Und wer keinen Garten hat, kann für eine der beiden Beobachtungsübungen einen nahe gelegenen Park oder Wald nutzen:

Hagebutten – köstliches Heilmittel

Wegen ihres hohen Gehaltes an Vitamin C waren gerade die Schalen früher ein probates Mittel gegen Skorbut. Reife Früchte werden als Mus, Suppe, Sirup, Marmelade, Wein oder Tee zubereitet. Tee aus Hagebutten sorgt durch den reichen Vitamin-C-Gehalt für eine deutliche… Weiterlesen →

Brennnessel: stabile Schnur herstellen

Wer die Brennnessel nicht als Heilpflanze anwenden möchte, kann sie auch anderweitig nutzen. Sie ist eine altbekannte Faser- und Färbepflanze:

Wasserstellen für Vögel & Insekten bieten

Ob auf Terrasse, Balkon oder im Garten – an einer Wasserstelle laben sich Vögel  gerne. Ist sie noch dazu so aufgestellt, dass die Tiere sich unbeobachtet fühlen, erhalten Menschen oft nettes „Vogelkino“. Meistens trinken die Vögel nicht nur, sie baden… Weiterlesen →

Putzmittel Aufrechtes Glaskraut?

Im Mittelalter soll es in Klöstern und Häusern wohlhabender Kaufleute zum Reinigen verwendet worden sein. In der Antike brachten die Römer das Glaskraut nach Mitteleuropa. Sehr unscheinbar dunkelgrün, aufrecht, mit kleinen grünen Blüten wächst das Glaskraut oft im Schatten. Mit… Weiterlesen →

Bewegung an frischer Luft im Schulgarten

Über die Schulgarten-AG der Grundschule Dissen, die mit dem Regionalen Umweltzentrum Noller Schlucht bei Osnabrück kooperiert, berichtete ich im Mai. Es gibt noch einen nicht zu verachtenden Aspekt bei diesem Projekt:

Alleen in der Stadt

Fast jeder kennt Alleen: Baumreihen zu beiden Seiten eines Weges, einer Straße, die in gleichmäßigem Abstand gepflanzt wurden und meist aus einer bestimmten Baumart bestehen. Alte Alleen sind oft ehemalige Achsen, die direkt auf

Gemüseblätter essen statt wegwerfen

Kohlrabi, Radieschen, Rettich, Rote Bete – sie alle gehören zu den Kreuzblütlern (Brassica spp). Die meisten kennen vor allem ihre Wurzeln – gedünstet, roh im Salat oder gekocht im Eintopf und in Suppen. Die wenigsten wissen den Geschmack ihrer Blätter… Weiterlesen →

Limonade von der Felsenbirne

Heute Mittag frisch geerntet, wandern die runden Wilden heute Abend in den Kochtopf. Es ist nicht so viel, dass es für Marmelade reichen würde. Aber die Früchte der Felsenbirne (Amelanchier rotundifolia) ergeben ein leckeres Konzentrat für Cocktails und fruchtig-süße Getränke!

« Ältere Beiträge

© 2021 Natursicht — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑